Reformatorinnen eine Stimme geben

... unter diesem Motto findet am kommenden Samstag, 4.3., um 19 Uhr eine Lesung mit der bekannten Münchener Schauspielerin Wiebke Puls statt.

Im Rahmen der Ausstellung "Frauen der Reformation" gibt Wiebke Puls Reformatorinnen wie Argula von Grumbach oder Katharina Schütz-Zell ihre Stimme und liest Original-Texte aus deren Flugschriften. Fast Original-Texte, denn die Sprache ist unseren Ohren heute angepasst. Mit dem Deutsch des Mittelalters würden wir uns doch schwer tun.

Musikalisch wird der Abend von der Nachwuchs-Saxophonistin Patricia Röser begleitet, zusammen mit der Kantorin der Lutherkirche, Dorothea Leberfinger am Piano.

Eintritt: 10 €

Ort: Lutherkirche, Bergstr. 3